Regionalverband

Hintergrundinformationen radioaktiver Müll im Salzbergwerk Heilbronn - zur PM vom 21.03.2011

Hier ist die Antwort der Stadtverwaltung Heilbronn an die Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion der GRÜNEN Susanne Bay, aus der Herkunft und Mengen der über 2200 t leicht radioaktiver Abfälle hervorgehen, die im Salzbergwerk Heilbronn eingelagert wurden. Anlage 3 enthält Angaben über die ca. 300 000 t freigemessener Abfälle im Versatzbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf

Download     Antwort Stadt HN an Susanne Bay

Hier ist der Bericht der Heilbronner Stimme vom 26.01.2012:

Download     Ärger um Mülleinlagerung im Salzbergwerk Heilbronn

Hier sind die Messwerte der 82 Fässer mit Abfällen aus den COMAS-Kernschmelzversuchen, die 2003 in die Untertagedeponie im Salzbergwerk Heilbronn gebracht wurden, übermittelt von der Bezirksregierung Düsseldorf:

Download     Fässerdaten

Hier sind zwei Tabellen mit Auswertungen dieser Daten. Falls Sie einen Fehler in unseren Auswertungen finden sollten - schreiben Sie uns!

Download     Inventar 82 Fässer

Worum geht es bei den Müllfässern überhaupt? - Hier sind ein paar Informationen über den COMAS-Kernschmelzversuch, zusammengestellt von Franz Wagner:

Download     Der COMAS-Kernschmelzversuch

Die Südwestdeutsche Salzwerke AG, die die Untertagedeponie Heilbronn betreibt, hat uns auf drei Anfragen nur geantwortet, dass wir von ihr keine weiteren Auskünfte bekommen. Wir finden, das ist ein Lehrstück in Transparenz. Hier sind unsere Anfragen und die Antworten der SWS:

Download     1. Anfrage an die SWS

Download     2. Anfrage an die SWS

Download     3. Anfrage an die SWS

Download     1. und 2. Antwort der SWS

Download     Telefonnotiz von der 3. Antwort des Vorstandsvorsitzenden E. Schneider

Hier ist der Bericht der Heilbronner Stimme vom 21.03.2011:

Download     HSt Ärger um Mülleinlagerung

Und hier ist ein Kommentar des Lesers "auch-von-hier" aus der Diskussion in der online-Ausgabe:

Download     Mehr als dreist

OB Himmelsbach, der nach eigener Aussage von der Einlagerung wusste, reagierte gereizt:

Download     HH Kritik an Linkspartei

...und hier die Reaktion von Stadtrat Hasso Ehinger darauf:

Download     Antwort H. Ehinger

Aktuell
Mitglieder-Werbeaktion
Termine
Presse
Aktionen
Projekte
Bündnis Energiewende Heilbronn
Initiative Bürgerbeteiligung Bad Friedrichshall-Kochendorf
Natur hautnah - in einer Welt
Weltgarten
Nützliche Infos
Aus den Ortsverbänden
Nachruf Gudrun Frank
   Impressum zum Seitenanfang   
Content-Management-System by www.mediadreams.org and www.dayone.de