Regionalverband

Erntedank-Herbstfest 2008




Am Erntedank-Sonntag, 05.Oktober, feierte der BUND das Erntedank-Herbstfest im Weltgarten. Viele Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, sich den Weltgarten anzuschauen. Zu jeder vollen Stunde erklärten Planerin Esther Robra und Christoph Schulz die Pflanzen auf den fünf Kontinenten - und was sich die Planer dabei gedacht hatten.

     


Baumwolle
Baumwolle
  Planerin Esther Robra mit Birgit Eschenlohr vom BUND-Landesverband, Christoph Schulz, BUND-Gärtner R. Knöpfle und Martin Schneider vom OV Heilbronn
Planerin Esther Robra mit Birgit Eschenlohr vom BUND-Landesverband, Christoph Schulz, BUND-Gärtner R. Knöpfle und Martin Schneider vom OV Heilbronn
  Amaranth
Amaranth
 


Die Karte auf dem Podest hilft Kindern...
Die Karte auf dem Podest hilft Kindern...
  ...und Mitarbeitern bei der Orientierung
...und Mitarbeitern bei der Orientierung
   


Jenseits des nördlichen Polarkreises zündeten Kinder ein Lagerfeuer an - stilecht ohne Papier oder Brandbeschleuniger - und buken darin unter Anleitung von Kim Köhler Lehmkartoffeln der Sorte "Blauer Schwede", die im Weltgarten gewachsen waren.

     


Neben Alaska bauten andere Kinder unter Anleitung von BUND-Geschäftsführer Gottfried May-Stürmer eine Igelburg. Im Gemeindezentrum bastelten die jungen Besucher unter Anleitung von Frau Frank Strohpuppen und mit Andrea Maier Kartoffelmäuse.

     


     


Unter der Anleitung von Matthias Beck und Joachim Mogler bevölkerten Kinder die Antarktis mit zwei Stroh-Pinguinen, die zuletzt noch entsprechend der strengen Pinguin-Kleiderordnung schwarze Krawatten umgehängt bekamen.

     


Eine Gruppe ergänzte die Kontinente-Stelen im Weltgarten. Auf Schautafeln informierte der BUND über die bisherigen Aktivitäten im Rahmen des Projekts "Natur hautnah - in einer Welt".

     


Die Mitarbeiter von Arkus sorgten für das leibliche Wohl: Kürbissuppe, Speckbohnen mit Kartoffeln, Kartoffeln mit Kräuterquark oder Apfel- und Streuselkuchen standen zur Auswahl. Susanne Wolfer mit Tocher und Lore Rosenberg schenketen frisch gepressten Apfelsaft und Bionade aus.

       


Esther Robra hatte die Treppe vor dem Gemeindezentrum mit Kürbissen, Kalebassen und ausgefallenen Kartoffelsorten aus dem Weltgarten dekoriert.

Die Dekoration mit Früchten aus dem Weltgarten...
Die Dekoration mit Früchten aus dem Weltgarten...
  ...lud zum Betrachten...
...lud zum Betrachten...
  ...und zum Vespern ein
...und zum Vespern ein
 


Die kleinen Bildchen lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Fotos: B. Eschenlohr, G. Frank, G. May-Stürmer



So berichtete die Heilbronner Stimme:


Download     Die Antarktis darf wenigstens im Winter leben - 06.10.08

Hier ist die Einladung:

Der BUND-Regionalverband Heilbronn-Franken hat im Rahmen seines Umweltbildungsprojektes „Natur hautnah – in einer Welt“ einen Weltgarten angelegt.

Unter der Leitung von Gartenplanerin Esther Robra wurde der Weltgarten konzipiert und von Schulklassen, Kindergartengruppen,
der BUND-Jugendgruppe, sowie weiteren Gruppen wie den Jugendwerkstätten Heilbronn angelegt und gestaltet.
Nun laden wir ein zum

Erntedank-Herbstfest
im BUND-Weltgarten
am Sonntag, 5. Oktober 2008


auf dem Gelände des Ev. Gemeindezentrums im Kreuzgrund in Heilbronn-Böckingen (Treppe am Ende des Holunderwegs führt zum Weltgarten)

Programm:

10.45 Uhr Erntedank-Familiengottesdienst
in der Versöhnungskirche

Anschließend ab ca. 11.45 Uhr
Herbstfest
auf dem Weltgarten-Gelände und in den unteren Räumen
des Kreuzgrund-Gemeindehauses mit

 Weltgarten-Speisen
– z.B. Kürbissuppe, Speckbohnen-Mais-Pfanne, Kartoffeln
mit Kräuterquark, herbstliche Kuchen…..
und verschiedene Getränke

 Weltgarten-Aktivitäten
Igelburg anlegen, Strohfiguren bauen für die Kontinente,
Kartoffel- und Kürbis-Basteleien, Kontinent-Stelen malen, Kartoffelfeuer…

 Weltgarten-Informationen
Rückblick in Bildern, Infos über kommendes Programm

Veranstalter:
BUND-Regionalverband Heilbronn-Franken, Lixstr. 8
74074 Heilbronn, Tel. 07131/772058,
Infos

Hier können Sie die Einladung als word-doc herunterladen:


Download     Einladung Herbstfest

Unser Projekt "Natur hautnah - in einer Welt" ist Projekt der Weltdekade "Nachhaltigkeit Lernen" 2008-2009

Aktuell
Mitglieder-Werbeaktion
Termine
Presse
Aktionen
Projekte
Bündnis Energiewende Heilbronn
Initiative Bürgerbeteiligung Bad Friedrichshall-Kochendorf
Natur hautnah - in einer Welt
Weltgarten
Nützliche Infos
Aus den Ortsverbänden
Nachruf Gudrun Frank
   Impressum zum Seitenanfang   
Content-Management-System by www.mediadreams.org and www.dayone.de