Regionalverband

Befreundete Inititativen

Hier finden Sie links zu den Internet-Seiten einiger befreundeter Inititativen:

(selbstverständlich lehnt der BUND jede Verantwortung für Inhalte verlinkter Seiten ab - aus juristischen Gründen können wir Ihnen diesen Hinweis nicht ersparen, so doof er klingt)


Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn

Das Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn ist ein Zusammenschluss von Privatpersonen, Umweltverbänden und Atomkraft-kritischen Gruppierungen aus der Region Heilbronn und hat sich Ende Februar 2009 zusammengefunden.


Ziel des Bündnisses ist es, den Widerstand gegen Atomkraft in Heilbronn zu vergrößern, zu mobilisieren und Alternativen aufzuzeigen.
Am Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn beteiligen sich bisher neben einzelnen Aktiven der BBMN (Bund der Bürgerinitiativen Mittlerer Neckar e.V.), BUND Regionalverband Heilbronn-Franken, Grünen Heilbronn, Naturfreunde Heilbronn , Attac-Heilbronn und Naturschutz-Gruppen.

www.energiewende-hn.de


EnerGeno - Neue Energie für Alle!

Die EnerGeno Heilbronn-Franken - Neue Energie für Alle! ist eine Bürgerenergiegenossenschaft. Sie will es auch Menschen mit relativ geringen finanziellen Mitteln ermöglichen, diese für Klimaschutz und erneuerbare Energien arbeiten zu lassen - ab einem Mindestanteil von 100 €. Zunächst werden Photovoltaikanlagen gebaut, in Zukunft ist auch an Biogas- oder Windkraft-Anlagen gedacht. Hier ist der link:
www.eghf.de


Ausgestrahlt!

Viele schöne Aktionen für den Atomausstieg (nicht nur für den Zeitlupen-Ausstieg, den die rosa-grüne Bundesregierung mit den Stromversorgern vereinbart hatte) organisiert
www.ausgestrahlt.de


Bürgerinitiative - Keine Schießanlage im Erholungsgebiet Köpfertal in Heilbronn

Zusammen mit dieser BI hat wehrte sich der BUND OV Heilbronn gegen den Ausbau der Schießanlage der Kreisjägervereinigung. Verhindert werden konnte der Bau einer Arena mit bis zu 22 m hohem Wall im Landschaftsschutzgebiet. Die Ausweitung der Schießzeiten und den Ausbau der Schießbahnen konnten wir nicht verhindern.
Internet:

www.koepfertal-initiative.de


Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft

Das Aktionsbündnis für gentechnikfreie Landwirtschaft im Kreis Heilbronn wehrt sich gegen den Versuch der Firma Monsanto mit genmanipulierten Maishybriden in Leingarten.
Internet:

www.kein-gengarten.de

Einen ähnlichen Versuch mit GVO-Mais wie in Leingarten hat Monsanto in Grünsfeld, Main-Tauber-Kreis, geplant. Auch dort hat sich eine Bürgerinitiative zusammen gefunden.
Internet:

www.gegen-gen.de


Lokale Agenda Heilbronn

Heilbronner BUND-Mitglieder arbeiten in der Lokalen Agenda 21 mit. Internet:

www.agenda21-heilbronn.de


Eisesheimer Bürgerinitiative (EBI)

Die Eisesheimer Bürgerinitiative (EBI) wehrt sich wie der BUND gegen die Umfahrung Untereisesheim/Bad Wimpfen. Im Gegensatz zum BUND befürwortet sie eine Variante im Neckartal - der BUND schlägt eine lokale Lösung für Bad Wimpfen vor (vgl. Positionen/Stellungnahmen/Straßen).
Internet:

www.ebi-umgehungsstrasse.de


Regionalforum Botanischer Obstgarten

www.regionalforum-hn.de


Aktionsbündnis Castor-Widerstand Neckarwestheim

http://neckarwestheim.antiatom.de/


Campact

Unter dem Motto "Demokratie in Aktion" organisiert Campact e-mail-Aktionen zu aktuellen politischen Themen, häufig aus dem Bereich Umweltpolitik. Internet:

www.campact.de

Deutsche Umwelthilfe

www.duh.de


Gendreck weg!

Ganz böse Buben und Mädels reißen genmanipulierte Pflanzen aus. Das ist natürlich verboten. Ob es politisch zweckmäßig ist, kann man kontrovers diskutieren. Der BUND-Landesverband Brandenburg und die Aktion Gentechnikfreier Oberrhein haben sich von "Feldbefreiungsaktionen" in ihrem Bereich distanziert.

Aber wenn Sie sich auf unseren internet-Seiten bis hierher durchgearbeitet haben, sind Sie sicher erwachsen genug, um sich selbst ein Bild machen zu können. Hier ist die internet-Seite:
www.gendreck-weg.de


Heilbronner Grüninsel- und Ackerrandstreifenprogramm

Anfang der 80er Jahre beauftragte die BUND-Orts- und Kreisgruppe Heilbronn den Landschaftsplaner Michael Theis, ein Biotopvernetzungskonzept für den Westen des Stadtkreises Heilbronn zu entwerfen. Diese Planung schenkte sie dann der Stadt Heilbronn. Diese übernahm sie unter dem Namen "Grüninselprogramm". Anfangs war die Umsetzung mühsam. Fahrt bekam sie, als Heilbronn mit Dr. Jürgen Hetzler einen städtischen Biologen einstellte und die dauerhaften Strukturen des Grüninselprogramms durch flexiblere Ackerrandstreifen ergänzt wurden. Informationen gibt es hier:
www.ackerrandstreifen-heilbronn.de


Bürgerinitiative "Tunnellösung für die Saarlandstraße"

Gegenwärtig wird die Verlängerung der Saarlandstraße Heilbronn und die Verlegung der B 293 von der Großgartacher Straße auf die Saarlandstraße geplant. Stellungnahmen des BUND finden sie unter Aktuell/Stellungnahmen/Straßen
Ebenso wie der BUND fordert die BI "Tunnellösung für die Saarlandstraße" einen optimalen Lärmschutz für das Wohngebiet Kreuzgrund. Hier ist ihre
Internetseite

http://www.bi-saarlandstrasse.de/


No Energy

Die Aktion "No energy" setzt sich fürs Energiesparen ein. Neben vielen anderen Tips enhalten ihre internet-Seiten ein umfangreiches Verzeichnis mit Ausleihstellen von Strommessgeräten:
www.no-e.de


Über uns
Vorstand
Geschäftsstelle
Ortsverbände
Umweltzentrum Schwäbisch Hall
BUNDjugend
Kindergruppen
Geschichte
Ältere Aktionen
Unsere Nachbarn
Landesverband
Links
   Impressum zum Seitenanfang   
Content-Management-System by www.mediadreams.org and www.dayone.de