Regionalverband

Energietag in Nordheim

Obwohl das herrliche Frühlingswetter eher zu einem Sonntagnachmittag im Freien einlud, war der Energietag in Nordheim gut besucht. Beim Vortrag von BUND-Umweltreferent Bernd Schott waren die Reihen im Alten Bauhof bis auf den letzten Platz besetzt.

Die Viertklässler der Grundschulen aus Nordheim und Nordhausen hatten sich zur Verleihung der Ausweise als Energiespar-Detektive stilecht mit Schlapphüten, Lupen, dunklen Brillen und Trenchcoats ausstaffiert.

Firmen aus Nordheim und Umgebung stellten Möglichkeiten zum Energiesparen und zur Verbesserung der Effizienz vor, der BUND warb für Regionalstrom. In kurzen Vorträgen wurden technische Möglichkeiten erläutert. Das innovativste Projekt, das vorgestellt wurde, ist wohl die solare Wärmepumpe mit "Power-Station".



Firmen aus Nordheim und Umgebung informierten über Produkte zum Einsparen und zur effizienten Nutzung von Energie
Firmen aus Nordheim und Umgebung informierten über Produkte zum Einsparen und zur effizienten Nutzung von Energie
  Der BUND warb für Regionalstrom und informierte über das Power-Klauer-Projekt
Der BUND warb für Regionalstrom und informierte über das Power-Klauer-Projekt
  Viertklässler aus Nordheim und Nordhausen werden zu Energiespardetektiven ernannt
Viertklässler aus Nordheim und Nordhausen werden zu Energiespardetektiven ernannt
 


Power-Klauer aufgepasst! Hier sind die Energiespardetektive aus Nordheim und Nordhausen
Power-Klauer aufgepasst! Hier sind die Energiespardetektive aus Nordheim und Nordhausen
  Energiespardetektive in Aktion...
Energiespardetektive in Aktion...
  ...und bei der Präsenation ihrer Ergebnisse
...und bei der Präsenation ihrer Ergebnisse
 


Weitere Informationen zum erstmalig durchgeführten Nordheimer Energietag stehen in der Einladung:

Energietag in Nordheim

am Sonntag, 24. Februar 2008
Von 14 – 18 Uhr


Veranstalter:
Außer dem BUND-Ortsverband Nordheim beteiligen sich die Volkshochschule Nordheim, Naturfreunde Nordheim und Andrea Kürschner-Riedel als Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins Nordheim.

Die evangelische Kirche beteiligt sich mit dem Arbeitskreis für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung, die fachliche Koordination haben Christoph Schulz und Jürgen Hellgardt von der Solarinitiative Nordheim übernommen.

Das gemeinsame Ziel:
Das aktuelle Thema „Energie“ mit den Themen Einsparung, Effizienz und Erneuerbare Energien aus vielen Perspektiven möglichst aktuell, kompakt und umfassend zu betrachten und zu vermitteln.

Zielgruppe an diesem „Nordheimer Energietag“ sind interessierte BürgerInnen aus Nordheim und Umgebung, die sich diesem Thema aus Eigeninteresse - z.B. durch Bau- oder Renovierungspläne - oder auch aus allgemeinem Interesse, Stichwort Weltklima, widmen wollen.

Ort:
Dazu bietet der „Alte Bauhof“ in Nordheim, der sich schon beim Nordheimer Blumensommer und anderen Veranstaltungen bewährt hat, einen guten Rahmen.

Mit Präsentationen örtlicher und lokaler Handwerksbetriebe und Fachleuten, fachkundigen Kurzreferaten, einem Energie-Kinderprogramm und für die „körperliche Energie“ einem Kuchen- und Getränkeangebot möchten die Veranstalter der ganzen Familie am Nordheimer Energietag 2008 eine Inspiration zum eigenen Handeln bieten. Eine Präsentation im Freien von gasbetriebenen Fahrzeugen der Stadtwerke Heilbronn und des Hybridfahrzeuges des Toyota-Autohauses aus Leingarten runden das Informationsangebot ab.

Programm:
Im Bauhof- Saal
14 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Volker Schiek
- Handwerks- und Informationsstände,
- Bewirtung
17.45 Uhr Schluss mit kurzer Bilanz durch die Veranstalter

Im Foyer:
Kinderprogramm

Im Vortragssaal:
14.15 - 14.45 Uhr Impuls-Referat BUND-Umweltreferent Bernd Schott

15.00 - 17:30 Fachvorträge und Kurzreferate
der beteiligten Handwerker und Fachleute gegliedert nach den Themen
Einsparung / Effizienz / Erneuerbare Energien im Privat- und Kommunalbereich
an Hand folgender Kriterien:
- Ökonomische Bewertung und Erfahrungen der Anlagen
- Risiken und Chancen
- Ökologische und soziale Bewertung z.B. C02- bzw. Ökobilanz Soziale Nachhaltigkeit

Teilnehmer bisher sind u.a. folgende lokale und regionale Unternehmen:
Baral, Elektro Haug, Klotzbücher, Kicherer, Stopper, WTS, VBU, HVG-Heilbronn, Toyota Baumgarten Leingarten, Ingenieurbüro Schuler, Bietigheim-Bissingen


Hier können Sie den Bericht der Heilbronner Stimme herunterladen:

Download     Bericht HSt Energietag Nordheim

Über uns
Vorstand
Geschäftsstelle
Ortsverbände
Umweltzentrum Schwäbisch Hall
BUNDjugend
Kindergruppen
Geschichte
Ältere Aktionen
Unsere Nachbarn
Landesverband
Links
   Impressum zum Seitenanfang   
Content-Management-System by www.mediadreams.org and www.dayone.de