Regionalverband

Campact-Aktionstag Ja zum Ausstieg 12.11.2011




Am Samstag, 12.11.2011, zog eine Jubel-Demo mit rund 100 Teilnehmern vom Hauptbahnhof Heilbronn in die Innenstadt. Begleitet von der Blaskapelle Capella rebella aus dem Stuttgarter Widerstand gegen S 21 taten die Demonstranten so, als sei die Volksabstimmung gewonnen und das Milliardenprojekt gestoppt. Sie verteilten Geldscheine an Passanten, einige trugen Schärpen mit Aufschriften wie "Neuer Stadtbahnpilot" oder "neue Professorin mit Zeit".

Auf der Abschlusskundgebung malte Silke Ortwein vom Aktionsbündnis HN-JA zum Ausstieg ein sonniges Bild eines Landes, in dem öffentliche Gelder sinnvoll verwendet werden und die BürgerInnen darüber entscheiden. Zum Abschluss der Kundgebung spielte die Capella rebella noch einmal "Wer soll das bezahlen?"

Einen Missklang verursachte nach der Kundgebung die übergenaue Heilbronner Polizei: Weil die Musiker sich noch das Engpass-Modell anschauten, das HN-JA zum Ausstieg am Fleiner Tor aufgebaut hatte, und dort spontan noch einen musikalischen Beitrag zum Besten gaben, nahmen die Ordnungshüter ihre Personalien auf - im Gegensatz zur Demonstration war beim Infostand keine Blasmusik angemeldet worden. Wo kämen wir auch hin...

Die Demonstration fand im Rahmen eines Aktionstags von Campact und Landesbündnis JA zum Ausstieg statt.

Hier sind ein paar Bilder von der Aktion:


Demozug durchs Bahnhofsviertel...
Demozug durchs Bahnhofsviertel...
  ...und am Neckar entlang
...und am Neckar entlang
  Silke Ortwein bei der Abschlusskundgebung
Silke Ortwein bei der Abschlusskundgebung
 


Die Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern. Alle Fotos: Jürgen Grangl

Hier ist der Aufruf:





Aufruf
zur Demonstration und Kundgebung
im Rahmen des Campact-Aktionstags
am Samstag, 12. November 2011, 12:00 – 14:00 Uhr


Die Milliarden für Stuttgart 21 fehlen überall im Land


Die Volksabstimmung über den Ausstieg aus Stuttgart 21 rückt näher. Beim Aktionstag am Samstag wollen wir das Ergebnis vorweg nehmen und so tun, als hätten wir gewonnen: Wir veranstalten eine Jubeldemo, aus der heraus Geldscheine (das durch den Ausstieg eingesparte Geld) mit kurzen Argumenten an Passanten verteilt wird.

Angeführt wird der Zug von Menschen mit Schärpen, auf denen „Neue Lehrerin“, “Neue Kindergärtnerin“, „Student mit Sitzplatz“ oder „Professorin mit Zeit“ o.ä. zu lesen ist.

Treffpunkt: 12:00 Hauptbahnhof Heilbronn
Kundgebung: Ca. 13:00, Hafenmarktplatz


Eine Grundausstattung an Hüten, Schärpen, Tröten, Falschgeld und Flyern bringen wir mit.

Beteiligt Euch an der Demonstration, gern mit eigenen Plakaten oder Verkleidungen!

Ja zum Ausstieg – Oben bleiben!


Über uns
Vorstand
Geschäftsstelle
Ortsverbände
Umweltzentrum Schwäbisch Hall
BUNDjugend
Kindergruppen
Geschichte
Ältere Aktionen
Unsere Nachbarn
Landesverband
Links
   Impressum zum Seitenanfang   
Content-Management-System by www.mediadreams.org and www.dayone.de