Regionalverband

Kopfweiden schneiden in Heilbronn

Im Jahr 1986 erwarb der BUND-OV Heilbronn ein Kopfweidengrundstück im NSG Köpfertal - damals noch als Sperrgrundstück gegen die zunehmende Umwandlung in Ziergärten. Jedes Jahr im Januar werden die Kopfweiden geschnitten und bei Bedarf nachgesteckt. Die Weidenruten werden an Interessenten abgegeben, Helfer werden dabei bevorzugt. Die Termine werden auf der Internet-Seite und in der Presse bekannt gegeben.


     


     


     


     


     


         


Durch Klick auf die Bilder können Sie die Fotos vergrößern

2007 hatten die Naturschützer Glück mit dem Wetter: Der 27. Januar, schon lange als Termin fürs Weidenschneiden geplant, war einer der wenigen Tage dieses milden Winters mit gefrorenem Boden. Rund 10 BUNDler und Gäste brauchten rund 3 Stunden, um die Weiden auf dem BUND-Grundstück und auf einem benachbarten städtischen Grundstück zu schneiden. Die Ruten fanden Verwendung beim Bau von Spielgeräten, zum Flechten von Körben und im Weinberg.

Über uns
Vorstand
Geschäftsstelle
Ortsverbände
Umweltzentrum Schwäbisch Hall
BUNDjugend
Kindergruppen
Geschichte
Ältere Aktionen
Unsere Nachbarn
Landesverband
Links
   Impressum zum Seitenanfang   
Content-Management-System by www.mediadreams.org and www.dayone.de