Zurück zur aktuellen Seite des BUND Wesermarsch

BUND e.V. Kreisgruppe Wesermarsch
BUND - Büro in der Umweltstation Iffens
26969 Butjadingen
Tel.: 04735-810290 Fax: -920024

bund.wesermarsch@bund.net
www.bund.net/wesermarsch

Einladung zu einem Vortrag über Neutronenstrahlung

Am Mittwoch 26.4. um 19:30 Uhr
Im Gymnasium Nordenham, großer Hörsaal

Seit dem Unfall von Tschernobyl wissen auch viele Nichtphysiker, was Alpha -, Beta- und Gammastrahlung ist. Im Umgang mit Stoffen, die solche Strahlung aussenden ist viel Erfahrung gesammelt worden. Man versucht heutzutage mit Abstand und Kontaktvermeidung dem Strahlenproblem auszuweichen.

Eine vierte Strahlenart, die Neutronenstrahlung, wurde lange Zeit verschwiegen, weil sie schlechter zu messen und weil sie technisch kaum zu beherrschen ist. Beim Atommüll ist diese Strahlung besonders hoch und in tückischer Weise auch gefährlich.

Die Wirkung solcher Neutronen ist das Thema des Vortrags von Dr. Wolfgang Meiners vom BUND e. V. Eine Reise in die Welt eines naturwissenschaftlichen Modells wird vorgestellt und die Physik der Atombausteine verständlich erklärt.

Verblüffend dabei ist, das es gegen die Neutronenstrahlung kein effektives Schutzkonzept gibt. Auch der Versuch mit besonders guten Behältern (Castor) den Atommüll zu sichern schlägt bei der Neutronenstrahlung fehl. Der Castor ist undicht.


Die Stichpunkte des Vortrages:

Herzlich Willkommen zu einer Reise in die Wissenschaft

zu einem Vortrag über verblüffende Hintergründe zur Funktion unserer Welt
zur Aufforderung, Physik zu studieren, damit ein ungelösten Problems möglichst bald bearbeitet wird.
Zur Neutronenaktivierung und offenen Strahlern
zur Enttarnung einer Lüge

Aktueller Anlass:

Unfall in Russland 1986 am 26.4.
Das Interessa an der Wissenschaft hat Konjunktur

Belege dafür: z.B.: Buch von Bill Bryson
Viele Aktionen des BUND und anderen Verbände und Organisationen
Ich versuche ein Mosaiksteinchen beizutragen, das die Qualität von Sand im Getrieben hat.
Es kann sein, dass unser heutiges Thema den absoluten Stopp der Nukleartechnik bedeutet.

Neutronen, was ist das

Die Wissenschaft von den Stoffen: Physik Chemie

Was die Welt im Innersten zusammenhält

Element
Molekül
Atom
Atommodell
Proton, Elektron, Neutron
Das Vokabular einer neuen Welt entstand um 1900 in einer Zeit der Weltbildphilosophen
Nils Bohr
Rutherford
Marie Curie
Pierre Curie
Cavendish

Modell

Was ist ein Modell und
Was soll ein Modell leisten ????
Werkzeug / Hilfsmittel
Beschreibung und Erklärung der Beobachtungen und Messungen

Wahrheit und Zweckmässigkeit eines Modells, z.B.:
Auto
Hausbau
Stärken und Schwächen eines Modells

Atommodell

Bausteine : Protonen , Elektronen, Neutronen
Kern - Hülle
Hüllenchemie : Periodisches System der Elemente
Kernphysik / Nucleartechnik

Nuclide

Nuclidkarte
Natürliche und künstliche Isotope eines Elementes

Strahlung

Alpha
Beta
Gamma
Neutronen

Schutzkonzept:
Abstand
Abschirmung
Kontamination, inkorporieren

Energie, Wirkung Biologische Wirkung

Atom Müll

Nie Kernmüll genannt
Problemlösung verschoben
Lager / Endlager
Energiebilanz
Pyramiden als eine Form des Endlagers

Neutronenaktivierung

In der Forschung : Aktivierungsanalyse
Messbarkeit der Neutronenstrahlung
Castor: der Eisenmantel wird selbst ein Strahler
Staub als Weg in die Biosphäre
Offener Strahler

Umgang mit Isotopen

Handhabung eines alten Castorbehälters
Abbau von Reaktorbauteilen
Zumutbarkeit einer Strahlenbelastung.
Gefühl und Verstand
Sachverhalte und Meinungen
Sucht
Dogmen
Religion als Opium fürs Volk
Verleugnung
Verharmlosung
Problem verschieben
Sozialisierung der Schäden

Schlussfolgerung:

Das Neutronenproblem ist noch zu wenig erkannt

Zur Zeit nicht lösbar

Entwickelt sich zu einer realen Gefahr.

Der Zauberlehrling:
Die Geister, die ich rief, ich werd sie nicht mehr los


Zurück zur aktuellen Seite des BUND Wesermarsch