Kleine Klima-Superhelden – So helfen wir Eisbär und Co.

Der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ist eine Herausforderung für alle Generationen. Bereits im Vorschulalter sind Kinder sensibel für die Lebewesen in ihrer Umgebung und können für ihren Schutz begeistert werden. Das BUND-Umweltzentrum Ortenau möchte deshalb das Thema Klimaschutz für Vorschulkinder spielerisch aufgreifen und Handlungsoptionen für den Alltag anbieten.

Die Idee des Klima-Projekts beruht darauf, dass die Kinder in kleinen Geschichten mitspielen und „Klima-Abenteuer“ erleben. Sie erfahren anhand von beispielhaften Erzählungen von Kindern oder Tieren aus verschiedenen Ländern der Erde, wie Klimawandel sich auswirkt. Als Superhelden kommen sie den Bedrohten zu Hilfe und probieren Ideen aus, wie sie durch ihr eigenes Verhalten zum Klimaschutz beitragen können. Dabei geht es um die Lebensbereiche Mobilität, Konsum, Ernährung und Energie, in denen ganz konkrete Übungen zur Umsetzung in den eigenen Alltag anregen.

Das Projekt ist für Vorschulkindergruppen geeignet und auf ca. zwei volle Stunden ausgelegt. Interessierte Einrichtungen können sich bei uns melden.

Die ersten Termine wurdem im 1. Quartal 2019 an verschiedenen Kindergärten in der Ortenau durchgeführt.
Die Kinder sind mit Begeisterung dabei, und selbst die ErzieherInnen lernen noch etwas dazu.





© 2018-2019  BUND-Umweltzentrum Ortenau

Letztes Update: 15.04.2019